Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet
Menu On Twitter On Twitter Hashtag Hashtag On Dollycastro Twitter Dollycastro Dollycastro Dollycastro Hashtag Hashtag On ErdoBQCxeW
On Twitter On Twitter Hashtag Hashtag On Dollycastro Twitter Dollycastro Dollycastro Dollycastro Hashtag Hashtag On ErdoBQCxeW

Kühlen & Gefrieren

7Fakten Welche Kühl- und Gefriergeräte gibt es? 2Fakten Was ist der Vorteil eines Stand- oder Einbaugeräts? 3Fakten Wie viel Strom verbraucht ein Kühl- und Gefriergerät? 7Fakten Wie bleiben Lebensmittel länger frisch? 1Fakten Größe: Welcher Kühlschrank passt?
1 Nutzinhalt von Kühlgeräten
2Fakten Kühl- und Gefrierleistung 4Fakten Hygiene bei Kühlgeräten und Sicherheit
1

Wie groß soll mein Kühlschrank sein?

Das Fassungsvermögen von Kühlgeräten wird in Litern angegeben, je nach Gerät sowohl für den Kühlbereich als auch den Gefrierbereich. Der Kühlteil umfasst alle Fächer, die keine Sternekennzeichnung (d. h. Temperatur > -6°C) haben, also im Normalfall die reguläre Kühlzone, Frischefächer und Null-Grad-Zonen. Der Inhalt des Gefrierteils umfasst alle Fächer mit Sternekennzeichnung (d. h. Temperaturen unter -6°C). Die Kältetechnologie ist oftmals kompakt im Gerätesockel integriert, so dass für die Lagerung von Lebensmitteln mehr Raum zur Verfügung steht.

Für die Einstufung in eine Energieklasse werden die Volumina der Einzelfächer zu einem so genannten „korrigierten Nutzvolumen“ umgerechnet. Je nach Temperaturzone in den Fächern werden die Fächervolumina unterschiedlich gewichtet.

TIPP

Wählen Sie die richtige Gerätegröße für Ihren Haushalt bzw. Ihren Lebensstil, um nicht unnötig Strom zu verbrauchen!

Die richtige Kühlschrankgröße wählen

Welche Kühlschrank-Größe für Ihre Bedürfnisse die richtige ist, hängt vor allem von der Haushaltsgröße ab. Grundsätzlich geht man bei Mehr-Personen-Haushalten von rund 60 bis 70 Litern pro Person aus. Für einen 2-Personen-Haushalt ist also eine Kühlschrankgröße von rund 140 Litern optimal, für 4 Personen um die 300 Liter.

Aber auch Ihr Lebensstil ist relevant. Führen Sie einen Single-Haushalt, sind aber berufstätig und kaufen nur einmal wöchentlich für die ganze Woche ein, sollte der Kühlschrank größer sein und vor allem mit speziellen Frischefächern für Obst, Gemüse und Fleisch für eine längere Haltbarkeit ausgestattet sein.

In der Stadt oder am Land?

Wohnen Sie am Land oder haben einen großen Garten, in dem viel Obst anfällt, das entweder eingefroren oder gekühlt werden muss, rechnet man besser mit einem Nutzvolumen von rund 100 Litern pro Person. Sinnvoll ist ein größeres Kühlgerät auch, wenn Sie zum Beispiel gerne Torten oder Desserts backen, die gekühlt werden müssen, oder zum Beispiel Jäger oder Fischer sind.

Für eine vierköpfige Familie, welche in der Stadt wohnt, reicht in der Regel ein Gerät mit einem Volumen von 200 bis 300 Litern aus. Die gleiche Familie, aber auf dem Land lebend und dazu noch als Hobbygärtner, benötigt einen Nutzinhalt von 300 bis 400 Liter oder mehr.

Wenn Sie ein extra Gefriergerät (Gefrierschrank oder Gefriertruhe) besitzen, empfiehlt sich bezüglich Energieverbrauch ein Kühlschrank ohne Gefrierfach. Wenn Sie oft vorkochen oder Sie größere Mengen an Lebensmitteln einfrieren, rechnen Sie mit rund 130 Liter Gefriervolumen pro Person.

Haushaltsgröße Nutzinhalt in Liter Kühlteil Nutzinhalt in Liter Gefrierteil (bei wenig Vorrat) Nutzinhalt in Liter Gefrierteil (bei viel Vorrat)
1 PersonHaushaltsgröße 100-120Nutzinhalt in Liter Kühlteil 50-80Nutzinhalt in Liter Gefrierteil (bei wenig Vorrat) 100-130Nutzinhalt in Liter Gefrierteil (bei viel Vorrat)
2 PersonenHaushaltsgröße 120-140 Nutzinhalt in Liter Kühlteil 100-150Nutzinhalt in Liter Gefrierteil (bei wenig Vorrat) 200-250Nutzinhalt in Liter Gefrierteil (bei viel Vorrat)
4 PersonenHaushaltsgröße 300-400Nutzinhalt in Liter Kühlteil 200-300Nutzinhalt in Liter Gefrierteil (bei wenig Vorrat) 400-500Nutzinhalt in Liter Gefrierteil (bei viel Vorrat)
On Twitter On Twitter Hashtag Hashtag On Dollycastro Twitter Dollycastro Dollycastro Dollycastro Hashtag Hashtag On ErdoBQCxeW
On Twitter On Twitter Hashtag Hashtag On Dollycastro Twitter Dollycastro Dollycastro Dollycastro Hashtag Hashtag On ErdoBQCxeW
Weitere Artikel

Food Trends & Rezepte für den Sommer Sommer, Sonne, Zeit für kulinarische Genüsse. Die warme Jahreszeit bietet mit ihren vielfältigen heimischen Lebensmitteln jede Menge Möglichkeiten sich kreativ auszutoben – sei es in der Küche oder am Griller. Wir verraten die Trends und Rezepte für den Sommer. Solarstrom effizient im Haushalt nutzen Immer mehr Menschen setzen auf umweltfreundlichen Strom aus der Photovoltaikanlage. Sei es über eine private Anlage am Hausdach oder über gemeinschaftlich genutzte Solarzellen in Mehrparteienhäusern. Wir erklären, wie Sie den Sonnenstrom am effizientesten im Haushalt nutzen können. Photovoltaik: Grüner Strom mit saisonalen Schwankungen Umweltfreundlicher Strom aus Solarzellen ist ein wichtiger Baustein für die Stromversorgung der Zukunft. Smart Home, Robotik & Künstliche Intelligenz: Der digitale Haushalt der Zukunft „Smart Home“ ist bereits seit einiger Zeit ein Schlagwort, auf das man beim Kauf eines neuen Haushaltsgeräts immer wieder stößt. Der vernetzte Haushalt bedeutet jedoch nicht, dass von Baubeginn eines Hauses oder einer Wohnung an jeder „smarte“ Schritt durchgeplant werden muss. Durch kleine, hilfreiche Einzellösungen können auch schon jetzt Teile des vermeintlich „nicht-smarten“ Haushalts „klüger“ gemacht werden. Es ist 7:30 Die besten Tipps für die Planung einer individuellen Küche Bei der Küchenplanung hat man heute mehr Möglichkeiten denn je. Im folgenden Beitrag geben wir Tipps dazu, welche Elemente die moderne Küche so wunderbar individuell machen und warum integrierte Haushaltsgeräte dabei eine wichtige Rolle spielen. Die Küche kann heutzutage jedenfalls vielfältige Formen annehmen, soll die eigenen Ansprüche im Haushalt optimal bedienen und ist nicht selten das Herzstück eines Zuhauses. Einrichtung und Planung